Filou

  • Geschlecht: männlich
  • Größe: ca. 60 cm
  • Geboren: 10/2014
  • Aufenthaltsort: Nigrita/GR

Filou wartet sehnsüchtig auf seine große Chance auf eine eigene Familie. Wollen Sie seinen Traum wahr werden lassen?

Adoptiere mich!
  • Steckbrief

Name: Filou
Geschlecht: männlich, kastriert
geboren: 10/2014
Größe: ca. 60 cm
Aufenthaltsort: lebt auf dem alten Militärgelände in Nigrita/Griechenland
geimpft, gechippt, entwurmt
besitzt einen EU-Heimtierausweis

 

  • Beschreibung

Filou lebt zusammen mit seiner Schwester Sophie schon länger auf dem alten Militärgelände in Nigrita. Sie wurden schon als Welpen ausgesetzt. Es gab noch eine weitere Schwester, die schon lang in einer Familie in Deutschland lebt und inzwischen ausgebildeter Schulbegleithund ist. Leider werden Filou und Sophie irgendwie immer übersehen und warten nun schon so lang auf eine Familie, die sie aufnimmt.
Filou ist ein ziemlich gelassener Hund, der sich gerne die Sonne auf den Bauch scheinen lässt. Wenn neue Welpen im Rudel einziehen, spielt er gern mal den Ersatzpapa, wobei er sehr geduldig ist.
Der liebenswerte Filou konnte bisher außer dem Militärgelände und den dort lebenden Hunden noch nicht viel von der Welt kennenlernen. So wird die erste Zeit nach dem Umzug in eine neue Familie sicher sehr spannend und aufregend für ihn. Seine neue Familie sollte Zeit und Geduld dafür aufbringen. Katzen und Vögel findet Filou sehr interessant und sie sollten daher lieber nicht in seiner neuen Familie leben.
Filou ist traurig, weil er im Moment natürlich nicht so viel Aufmerksamkeit von den Menschen bekommen kann als wenn er als Familienhund leben würde. Dabei wünscht er sich so sehr eine eigene Familie, die Zeit für ihn hat.

 

  • Videos

Video von Filou:
https://youtu.be/AW-wC87bvEg

 

  • Kontakt

Sie möchten dem süßen Filou ein Zuhause geben?
Bitte rufen Sie uns an.
Silke Groiss, Handy: 0151-11243031 (ab 18:30 Uhr) | Verena Groiss, Handy: 0151-15265394 (ab 18:30 Uhr)
Wir vermitteln nur nach positiver Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von 400 €.