Patenschaft

Du möchtest einen Vierbeiner direkt unterstützen und Pate werden? Unser Tierschutzverein bietet Dir Gelegenheit ein Patentier zu finanzieren.

Wir hoffen, dass ein jeder unserer Schützlinge Unterstützer findet und würden uns freuen, wenn Sie Pate werden möchten.

Herzlichen Dank!

Alle Tiere, die wir betreuen, verursachen Kosten, da sie täglich mit Futter und Wasser, sowie, wenn notwendig, auch medizinisch versorgt werden. Manche unserer Schützlinge sind krank, haben ein Handicap. Es kommen akute Notfälle zu uns, die direkt behandelt oder sogar operiert werden müssen.

Wir als Tierschutzorganisation sind auf Spender und Helfer wie Sie angewiesen. Sie können uns durch eine Patenschaft ein monatliches gesichertes Einkommen geben, um so optimaler wirtschaften zu können.

1. Sie entscheiden Sich auf unserer Seite für Ihren Patenhund.

2. Drucken Sie das “Antragsformular für eine Patenschaft“ aus und geben Ihre Daten an.
(Gerne schicken wir Ihnen den Antrag auch per Post zu, sollten Sie keine Möglichkeit zum Ausdrucken haben. Bitte melden Sie sich bei uns.)
Den ausgefüllten Antrag schicken Sie per Post oder eingescannt per E-Mail an uns zurück.
Postanschrift: Hope for Paws Nigrita e.V., Sengachweg 4, 75443 Ötisheim
E-Mail: patenschaft@hope-for-paws-nigrita.de

3. Sobald wir Ihren Antrag erhalten haben, tragen wir die Patenschaft für Ihren Hund ein und schicken Ihnen als Dankeschön eine Patenschaftsurkunde zu.
Das Antragsformular für eine Patenschaft können Sie hier herunterladen.

Die Höhe des monatlichen Patenbetrages (mindestens 10,- €) und die Dauer der Patenschaft bestimmen Sie selbst.

Die Patenschaft beginnt mit dem ersten des Folgemonats (Stichtag) und kann jederzeit zu diesem Stichtag schriftlich gekündigt werden.
Bitte schicken Sie uns Ihre schriftliche Kündigung an folgende Postanschrift:
Hope for Paws Nigrita e.V., Sengachweg 4, 75443 Ötisheim

In beiden Fällen werden Sie natürlich informiert. Gerne dürfen Sie dann eine neue Patenschaft für einen anderen Hund übernehmen, der auch auf Hilfe angewiesen ist.

Wir versorgen Sie regelmäßig mit aktuellen Infos, Fotos/Videos von Ihrem Patenhund per E-Mail.
Bitte stellen Sie sicher, dass unsere E-Mails nicht im Spamordner landen.

Je nachdem wie Sie den Patenschaftsbetrag bezahlen möchten, müssen Sie noch einen Dauerauftrag einrichten.
Als Verwendungszweck geben Sie “Patenschaft/Name Tier“ ein.

Unser Spendenkonto
Hope for Paws Nigrita e.V.
Sparkasse Pforzheim Calw
IBAN: DE31 6665 0085 0008 9822 28
BIC: PZHSDE66XXX

Übrigens: Da wir ein gemeinnütziger Verein sind, sind Spenden an Hope for Paws Nigrita e.V. steuerlich absetzbar.
Hier erhalten Sie mehr Infos.

Namenspatenschaft

Wenn wir einen Hund in unsere Obhut nehmen, erhält der Vierbeiner von uns eine medizinische Grundversorgung, also den nötigen Impfschutz und die Entwurmung.

Unterstützen Sie uns finanziell mit 15,- € bei der Erstversorgung des Hundes und geben Sie “Ihrem” Schützling dafür einen passenden Namen.

So geht’s:

  • 1. Folgen Sie uns auf Facebook
    (dort werden unsere noch namenlosen Hunde vorgestellt)
    https://www.facebook.com/HopeForPawsNigrita/
  •  2. Schlagen Sie in einem Kommentar einen Namen für einen Hund vor.
    (Bitte Bemühen Sie sich um einen schönen, kreativen Namen. Der erste Eindruck bei der Vermittlung eines Hundes entsteht durch sein Bild und seinen Namen.)
  • 3. Bitte warten Sie auf eine kurze Bestätigung durch uns in den Kommentaren.
  • 4. Spenden Sie 15,- € mit dem
    Betreff “Namenspatenschaft / neuen Namen“
    Ihres Schützlinges an:
    Hope for Paws Nigrita e.V.
    Sparkasse Pforzheim Calw
    IBAN: DE31 6665 0085 0008 9822 28
    BIC: PZHSDE66XXX
    Oder
    Paypal:
    paypal@hope-for-paws-nigrita.de

Übrigens: Da wir ein gemeinnütziger Vereins sind, sind Spenden an Hope for Paws Nigrita e.V. steuerlich absetzbar.
Hier erhalten Sie mehr Infos.