Schutzvertrag

Einen Schutzvertrag – braucht man den wirklich? Ganz klar: Ja!

Ohne unterschriebenen Schutzvertrag wird der Hund nicht an seine Adoptanten übergeben.

Der Schutzvertrag regelt die Rechte und Pflichten des neuen Tierbesitzers. Sollten Sie aus irgendeinem Grund nicht mehr in der Lage sein, Ihren Hund zu behalten, verpflichten Sie sich (und wir uns), dass der Hund an Hope for Paws Nigrita e.V. zurückgegeben werden muss und kann.

Der Schutzvertrag wird vor Übergabe des Tieres unterzeichnet. Nach einer positiven Vorkontrolle stellen wir den Vertrag aus und lassen Ihnen diesen vorab zukommen. Sie können den Schutzvertrag durchlesen und gerne mit uns über weitere Fragen sprechen.

Schutzgebühr

Warum zahlt man eine Schutzgebühr, wenn Hunde in Not sind und ein schönes Zuhause suchen?
Die Schutzgebühr ist kein “Preis”, den wir für unsere Hunde erheben. Sie dient in erster Linie dem Schutz der Tiere.

Die Anschaffung eines Hundes muss genau überlegt werden und man muss sich bewusst machen, dass ein Hund laufende Kosten verursacht. Steuer, Versicherung und Tierarztkosten sind Kosten, die jeder Hundehalter zuverlässig übernehmen muss. Ist der Hund einmal krank, sammelt sich schnell einiges an…

Schutzgebühr für unsere Hunde:
Unkastrierte Hunde 350,- €
Kastrierte Hunde 400,- €

Die Schutzgebühr wird bar bei Übergabe des Hundes bezahlt.
Es ist keine Ratenzahlung möglich.

Die Schutzgebühr deckt nur einen geringen Teil der Kosten, die schon vor der Vermittlung eines jeden Hundes angefallen sind. Diese sind:

  • Impfungen (Grundimmunisierung, Tollwut)
  • Wurmkur/en
  • Floh-/Zeckenmittel
  • Microchip inklusive Implantierung
  • EU-Heimtierausweis
  • ggf. Kastration
  • ggf. medizinische Versorgungen
  • Transportkosten nach Deutschland
  • Futter
  • Bluttests für erwachsene Hunde

Weder wir als Verein noch die Tierschützer vor Ort erzielen daraus einen „Gewinn“. Ganz im Gegenteil. Alleine mit einer Schutzgebühr können die Kosten nicht gedeckt werden. Die Differenz wird durch Spenden, Mitgliedschaften und Patenschaften finanziert.