Popcorn

  • Geschlecht: weiblich
  • Endgröße: ca. 60 cm +
  • Geboren: 06/2021
  • Aufenthaltsort: Nigrita/GR

Hi, ich bin die süße Popcorn, habe mein Köfferchen gepackt und möchte zu Ihnen kommen.

Adoptiere mich!
  • Steckbrief

Name: Popcorn
Geschlecht: weiblich, unkastriert
geboren: 06/2021
Endgröße: ca. 60 cm +
Aufenthaltsort: lebt auf einer privaten Pflegestelle in Nigrita/Griechenland
Rasse: Herdenschutzhund-Mix
geimpft, gechippt, entwurmt
besitzt einen EU-Heimtierausweis
ausreisebereit: sofort

 

  • Beschreibung

Popcorn und ihre Brüder Paddington und Patch hatten keinen guten Start ins Leben. Sie wurden ihrer Mama entrissen und wie Müll an der Straße entsorgt. Sie hatten gerade mal die Äuglein offen, als unsere Tierschützerinnen das Trio fand. Den Schrecken haben die 3 gut weggesteckt und entwickeln sich ganz prächtig. Wie es sich für Hundekinder gehört, toben sie ausgelassen mit ihren Hundekumpels über die Wiesen, gehen den schon etwas älteren Herrschaften auf die Nerven und haben allerhand Flausen im Kopf.
Plantschen in Sandmuschel, Wassereimer, Hundenapf…. machen alle 3 leidenschaftlich gerne. Und wenn sie dann so richtig schön nass und im Matsch paniert ist, kuschelt Popcorn am liebsten mit ihren Menschen 😉. Neugierig folgen sie unserer Tierschützerin Efi auf Schritt und Tritt und erkunden interessiert ihre Umgebung.
Mit jedem der Drei zieht Leben, Humor und etwas Chaos mit ein. Wie sollte es auch anders sein mit einem Welpen?
Popcorn und ihre Geschwister sind griechische Herdenschutzhund-Mixe (Hellenikos Poimenikos) und wollen richtig groß werden. Wir suchen für die junge Dame ein hundeerfahrenes und ländlich gelegenes Zuhause. Kinder sollten große Hunde gewöhnt sein.

 

  • Videos

Momentan sind leider keine Videos von Popcorn verfügbar.

 

  • Kontakt

Sie möchten Popcorn ein Zuhause geben?
Bitte rufen Sie uns an.
Silke Groiss, Handy: 0151-11243031 (ab 18:30 Uhr) | Verena Groiss, Handy: 0151-15265394 (ab 18:30 Uhr)
Wir vermitteln nur nach positiver Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von 350 €.